slideshowdemo 2

Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Kobbendelle 40, 44229 Dortmund

1. Allgemeines

Die Lieferungen der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden AGB, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Anders lautende Geschäftsbedingungen sind unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Sie sind nur wirksam, wenn sie von der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH schriftlich bestätigt wurden. Das gleiche gilt für Änderungen dieser AGB. Mit dem Erscheinen dieser AGB verlieren die bisherigen AGB ihre Gültigkeit.

2. Vertragsschluss

Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung dar, bei der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH Produkte zu bestellen. Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die Annahme des Angebotes durch die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH erfolgt durch Lieferung der Ware. Die Entscheidung darüber, ob die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH eine Bestellung annimmt, liegt im freien Ermessen der gGmbH. Wird eine Bestellung nicht ausgeführt, erfolgt eine unverzügliche Mitteilung.

3. Gesetzliche Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder das letzte Stück in Besitz genommen haben.

Um Ihren Widerruf auszuüben, müssen Sie die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren oder -wenn Ihnen die Waren vor Fristablauf überlassen wird- die Waren zurücksenden.

Die Widerrufserklärung oder die Rücksendung der Waren ist zu richten an:

Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH
Kobbendelle 40, 44229 Dortmund
Telefon: (0231) 97 38-0
Telefax: (0231) 97 38-200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts oder die Waren absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der
ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einer Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten für alle Waren die vereinbarten Preise gemäß den Bestellpreislisten der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH. Angebote sind unverbindlich und freibleibend und haben eine Gültigkeitsdauer von sechs Wochen, wenn nichts anderes vereinbart worden ist. Mit Erscheinen von aktuellen Preislisten verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils beschriebenen Artikel, bei Katalogprodukten jedoch nicht auf Inhalt, Zubehör oder Dekoration. Druckfehler und Irrtümer bei der Erstellung von Preislisten und Angeboten sind möglich. Nebenabsprachen, Änderungen und Ergänzungen sind nur wirksam, wenn sie die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH schriftlich bestätigt.

Die Fracht-, Verpackungs- und Versandkosten und evtl. Zollgebühren einschließlich Bankgebühren bei Auslandslieferungen, werden gesondert berechnet und ausgewiesen.

Die Rechnungen der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH sind nach Erhalt der Ware zahlbar netto innerhalb von 14 Tagen. Bei Zahlungsverzug können Verzugszinsen in Höhe von 5 % erhoben werden. Die erste Mahnung ist kostenfrei, bei der zweiten Mahnung können 2,50 Euro, bei der dritten Mahnung 7,50 Euro als Kostenersatz zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

5. Lieferbedingungen

Für eventuelle Schäden beim Transport ist der jeweilige Transporteur zuständig. Deshalb ist die Sendung nach Erhalt sofort auf Transportschäden zu überprüfen. Reklamationen und Schadenersatzansprüche sind dem jeweiligen Transporteur und uns sofort mitzuteilen. Der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH ist es vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen, sofern diese für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheinen. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt. Zum Rücktritt von einer Bestellung wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich einen angemessenen Nachfrist von vier Wochen gesetzt hat, es sei denn, es ist ein fester Liefertermin ausdrücklich vereinbart, oder der Besteller weist nach, dass er an der Lieferung infolge der Verzögerung kein Interesse mehr hat (§ 326 Abs. 2 BGB). Evtl. auftretende Schadenersatzansprüche für den Fall des Leistungsverzugs können wir nicht anerkennen.

6. Abnahme und Gefahrenübergang

Sofern der Kunde Kaufmann ist, hat er die Ware unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und Beschädigungen zu überprüfen. Unterbleibt eine Fehlermeldung innerhalb einer Frist von acht Tagen nach Erhalt der Ware, gilt die Abnahme als erfolgt. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge bessern wir nach oder liefern nach unserer Wahl kostenlosen Ersatz. Hierfür steht uns eine angemessene Frist zur Verfügung. Der Gefahrenübergang an den Besteller geschieht zum Zeitpunkt der Aufgabe der Ware zum Versand.

7. Datenschutz

Die Speicherung von Kundendaten erfolgt unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes und mindestens für die Dauer der Geschäftsbeziehungen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über die gespeicherten Daten zu erhalten. Diese Information ist für den Anfragenden mit keinerlei Kosten verbunden.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Waren werden unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH behält sich das Eigentum an den Artikeln bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung vor. Der Kunde ist zur Weitergabe der Vorbehaltsware in ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr unter Eigentumsvorbehalt an Dritte berechtigt, nicht aber zur Verpfändung oder Sicherungsübereignung in irgendeiner Form.

9. Regelung bei Streitbeilegungsverfahren

Die Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gGmbH, Kobbendelle 40, 44229 Dortmund ist nicht verpflichtet oder bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Link zur europäishen Plattform für Onlinestreitbeilegung:
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Obgleich wir nicht verpflichtet oder bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen, müssen wir Sie auf die für uns zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8 in 77694 Kehl, Internet: http://www.verbraucherschlichter.de

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist der Erfüllungsort für die Leistungen, Lieferungen, das Mahnverfahren und die Zahlungen des Käufers ist Dortmund, auch wenn der Verkauf oder die Lieferung von einem von den Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen gemeinnützige GmbH bestimmten anderen Ort erfolgt. Gerichtsstand für beide Parteien ist Dortmund. Das Vertragsverhältnis unterliegt in vollem Umfang dem deutschen Recht.

Dortmund, den 27.03.2017

>>> Widerruf (Musterformular)
Schriftgröße anpassen